Samstag, 15. August 2015

#wirbloggenbücher

#wirbloggenbücher, ist eine Community-Aktion von Buchbloggern für Buchblogger und alle die Freunde an Büchern haben. Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Patricia  und Anika.
Vielen Dank für die ganzen Vorbereitungen. Ich freue mich mitmachen zu dürfen und mich euch vorzustellen, aber auch um euch kennenzulernen. Hier nun mein Post zum aktuellen Thema:

Seit Herbst 2013 ist Lesen zu einem meiner größten Hobbys geworden. Im Januar 2015 habe ich mich entschlossen in einem Taschenkalender eine Leseliste zu führen, denn bei so vielen gelesenen Büchern verliere ich für den Monats oder Jahresrücklich den Überblick. Zu Beginn des Jahres habe ich mir vorgenommen zu jedem gelesenen Buch eine Rezension in eine extra Büchlein zu schrieben. Dieser Vorsatz wurde nach dem zweiten Buch wieder abgeschafft, denn mir war es zu mühsam die Leseeindrücke handschriftlich einzutragen. Entschieden habe ich mich dann vereinzelt Rezensionen im Forum zu schreiben. Bis ich dann...

... auf den Blog von Anika gestoßen bin und die Idee mit einer eigenen Seite, einem eigenen Blog für meine Leseeindrücke, Gedanken über Bücher festhalten kann. Der Gedanke zum eigenen Blog war da und wollte sich auch nicht so richtig wieder verwerfen.
Beim weiteren Stöbern im Internet bin ich dann auf vielen  weiteren Blogs gelandet. Der Gedanke an einen eigenen Blog festigte sich, Vorteile schwirrten herum, denn so ein Blog ist doch toll, er entwickeln sich und wachsen mit. Für jeden Blogger ist es bestimmt total spannend die "älteren" Posts zu lesen oder vielleichte zu einem späteren Zeitpunkt eine zweite Rezension zum Buch zu schreiben, denn auch die Sichtweise und die Eindrücke zu einem Buch verändert sich beim wiederholten Lesen. 

Die Begeisterung war da, aber im Frühjahr 2015 konnte ich mir das Bloggen noch nicht so richtig vorstellen, denn neben dem Lesen benötigt auch das Bloggen Zeit. Natürlich war nicht nur der Zeitfaktor ein kleines Hindernis, denn auch die Einstellungen bei blogspot.com sind neu für mich. Nach den ersten Berührungsängsten, einem freien Tag und ein bisschen Hilfe klappten die groben Einstellungen. Toll finde ich, dass die Einstellungen wieder verändert und der ganze Blog ein neues Kleid bekommen kann. So wird sich der Blog mit der Zeit und neuen Kenntnissen immer weiter entwickeln.

Ich habe mich entschieden, dass ich meinen Blog ausschließlich Büchern widme. Den Blog "lesefux" gibt es nun seit 3 Wochen und ich muss sagen es mach mir Spaß eine neue Rezension zu schrieben oder meinen Lesestatus mitzuteilen. 

Mein Blog ist für mich wie ein Lesetagebuch mit Rezensionen, Leseeindrücken und -notizen. Etwas Schönes, um Zitate festzuhalten und sie mit anderen zu teilen.


Auch schaue ich mit ganz anderen Augen auf die anderen sehr liebevoll gestalteten Blogs.

Ich hoffe mein Betrag zur "Community Aktion #wirbloggenbücher!" gefällt euch. Ich bin schon sehr auf eure Beiträge gespannt und freue ich über jeden Tipp und Verbessrungsvorschlag, den ihr vielleicht für mich habt.

Viele liebe Grüße 

Kommentare:

  1. Ich freue mich so sehr dabei sein zu dürfen. Mein Post ist ebenfalls heute online gegangen. <3
    Auf die ganzen Posts die schon online sind und noch folgen bin ich echt schon gespannt.

    Liebste Grüße,
    Nele
    http://time-for-nele.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du lieber Lesefux!

    Toll, dass du Teil dieser Aktion bist, mach weiter so!

    Ganz liebe Grüße,
    Patrizia

    von
    http://maaraavillosa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!

    Wow, da bist du ja noch ganz frisch mit dabei! Herzlich Willkommen in der Bloggerwelt! Da sind die Beiträge für dich sicher heute sehr interessant, vor allem, wenn es um die Tipps geht ;)

    Oh ja, das Design, html und alles rundherum, das war für mich in den ersten Wochen auch sehr zeitintensiv und ich hab mein Blogdesign 4 x komplett geändert, bis ich es endlich so hatte, wie es heute ist und mit dem ich vollauf zufrieden bin. Insgesamt hats glaub ich über einhalbes Jahr gedauert bis es soweit war xD

    Wichtig ist vor allem die Kommunikation, wenn du dir den Austausch mit anderen Bloggern wünscht. Kommentier viel bei anderen und du wirst sehen, wie schön es ist, wenn man sich so kennenlernt und und austauschen kann!

    ich wünsch dir ganz viel Spaß mit deinem Blog und bleib gleich mal als Leserin ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein wirklich sehr, sehr schöner Beitrag. :) Ich bin übrigens gleich mal Leserin geworden, denn hier gefällt es mir!

    Liebste Grüße
    potpourrioftulips.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    toll, dass du dich auch dazu entschlossen hast, einen Blog zu eröffnen und bei dieser Aktion mizumachen =)
    Es war schön, etwas über dich zu erfahren.

    Ich wünsche dir viel noch ganz viel Spaß <3

    Liebe Grüße
    Bibi <3

    AntwortenLöschen
  6. Mit so 13 oder 14 Jahren habe ich ja mal versucht, meinen gesamten Bücherbestand ordentlich zu archivieren/katalogisieren. Aber das Einzige, was ich geschafft habe, war, sie durchzunummerieren; dahin war der Vorsatz einer akkurat geführten Privatbibliothek. :D

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen